Erfolg im Taubensport

Hier erfahren Sie, wie Sie mit mehr
Hintergrundwissen zum Erfolg kommen.

Magnesium

Weshalb Aminosäuren immer mit B-Komplex und Magnesium geben?
Nach schweren Flügen oder weiteren Flügen ist es vorteil­haft, Proteine (Eiweiße) zu geben. Proteine haben die Aufgabe einer Generalüberholung der Maschine Taube. Proteine befinden sich in j ... mehr

Nach oben

Magnesium und Calcium

Warum immer für ausreichend Magnesium und Calcium sorgen?
 Calcium gibt den Anstoß für Enzyme, einen schnelleren Abbau von Glykogenvorräten (Traubenzuckervorräten) einzuleiten. Es ist am Knochenstoffwechsel, bei der Impulsübertragung im Nervensyst ... mehr

Nach oben

Magnetosomen

Was sind Magnetosomen?
Mit Hilfe des Erdmagnetfeldes ist es Tauben möglich zu navigieren. Eine Erklärung dafür ist: Wenn die durch ein Kraftfeld, in unserem Falle das Magnetfeld, hervorgebrachten Kräfte an einem Körper überhaupt wirken können, muss ... mehr

Nach oben

Mangan

Was macht Mangan? 
Obwohl Mangan als essentielles Spurenelement in geringen Mengen im Organismus vorkommt, so ist es doch an ca. 60 Enzymreaktionen beteiligt. Es ist überwiegend in den Knochen, der Leber und der Hirnanhangdrüse verteilt und sorgt für ... mehr

Nach oben

mechanistisches Denken

Warum kann mechanistisches Denken so irreführend sein?
Das mechanistische Denken ist ein strenges verstandesmäßiges Denken nach dem Prinzip von Ursache und Wirkung. Alles kann mit dem Verstand (irgendwann) erklärt werden und jede Ursache ist die Wirkun ... mehr

Nach oben

Medikamentengabe

Warum bei Medikamentengabe die am höchsten angegebene Dosierung anwenden?
Bei der Feststellung von Krankheiten oder Gesundheitsstörungen sollte man entscheiden können, ob man aus Erfahrung heraus selbst behandeln kann oder ob sofort ein Tierarzt aufgesu ... mehr

Nach oben

Methionin

Welche Bedeutung hat Methionin und Lysin? 
Bezüglich der Aminosäuren Methionin und Lysin geraten Proteine leicht ins Minimum, d.h., sie begrenzen die Wirkung der gesamtem verfütterten Protein-bzw. Aminosäurenmenge. Methionin ist eine essentielle, al ... mehr

Nach oben

Metronidazol

Welches Antibiotikum wirkt mit Metronidazol synergistisch?
Es gibt nur wenige Arzneimittel, die synergistisch (d.h. ihre Wirkungen werden annähernd verdoppelt) wirken. Synergistische Wirkung liegt vor bei der Gabe von Spiramycin (gegen Atemweg ... mehr

Nach oben

milchsäurebildende Bakterien

Was nutzen milchsäurebildende Bakterien?
Der Zustand der Darmflora, die richtige Bakterienbesetzung, ist von großer Bedeutung. Stimmt das Verhältnis, dann ist das Immunsystem stark genug, um etwaigen Angriffen schädlicher Mikroorganismen entgegenzutret ... mehr

Nach oben

Mineralstoffe

Wo findet man Mineralstoffe und Spurenelemente in Futtermitteln? 
Diese Stoffe können im Organismus weder produziert noch verbraucht werden, nur die durch den Kot ausgeschiedenen Mengen müssen ersetzt werden. Mineralstoffe, die in größeren Mengen ge ... mehr

Nach oben

Minimum

Was besagt das Gesetz des Minimums? 
Dieses Gesetz gilt immer dann, wenn ein Vorgang oder eine Entwicklung von mehreren mengenmäßig veränderlichen notwendigen Stoffen abhängig ist. In der Agrarwirtschaft ist man frühzeitig auf diese Erscheinung auf ... mehr

Nach oben

Mitochondrien

Was ist mit Mitochondrien? 
Die biologische Verbrennung und Reaktionen des Zitronensäurezyklus (hier laufen Eiweiß-, Fett-und Kohlenhydratstoffwechsel zusammen) finden in den Mitochondrien statt. Bei der Vererbung spielen sie eine große ... mehr

Nach oben

Multivitaminpräparate

Warum sollen Multivitaminpräparate nicht überdosiert werden?
Vitamine, in der Regel sind es 10 - 14 verschiedene, sind für den Stoffwechsel unentbehrlich. Sie können vom Körper nicht hergestellt werden, müssen also mit der Nahrung zugeführt werden. ... mehr

Nach oben

Text aus "Ursachen der Siege" von Apotheker Otto Wack,

Lange Straße 56, 34131 Kassel, Tel.: 0561-84087 oder 0160-93424216

www.taubensportisteinewissenschaft.de

Pudel