Erfolg im Taubensport

Hier erfahren Sie, wie Sie mit mehr
Hintergrundwissen zum Erfolg kommen.

Atemwege

Welche Tees sind für die Atemwege oder wirken antibiotisch? 

Für die Reinigung der Bronchien und die Behandlung der Atemwege können folgende Tees eingesetzt werden: Huflattichblätter, Malvenblätter, Eibischblätter, Quendelkraut, Fenchel, Anis, Efeublätter, Wollblumen, Queckenwurzel u.a.
Zusätzlich mit antibiotischer Wirkung sind Spitzwegerich und Sonnentaukraut. Der Wirkstoff Plumbagin im Sonnentau hemmt das Wachstum von Strepto-, Staphylo- und Pneumokokken. Klettenwurzeltee hat ebenfalls antibiotische Wirkungen. Zubereitung: Kalt ansetzen und lange kochen.

zurück
Pudel