Erfolg im Taubensport

Hier erfahren Sie, wie Sie mit mehr
Hintergrundwissen zum Erfolg kommen.

Atmungssystem

Warum haben Vögel bzw. Tauben das effektivste Atmungssystem?

Vögel haben das beste Atmungsorgan. Die Atmungshäufigkeit nimmt bei kleinerem Körper zu. Die Taubenlunge besteht aus einem Röhrensystem; sie besitzen etliche hohle Knochen, die an Luftsäcke angeschlossen sind. Die Lunge verändert ihre Größe nicht. Die Auf- und Abbewegung des Brustbeins (Pumpe) leitet den Atmungsprozess ein. Die in den Endbronchien geschaffenen Verhältnisse schaffen eine zehnfache Vergrößerung der Oberfläche für die Sauerstoffaufnahme. Hinzu kommt, dass gewisse Luftsackvorräte beim Ausatmen dem Einatmungsweg folgen, d.h. dass beim Ausatmen nochmalsSauerstoff abgegriffen werden kann. Übertrieben formuliert: Ausatmen und Einatmen sind fast gleich. Das relative Gasfassungsvermögen und die Atemfrequenz ist außerdem höher als beim Menschen.
Da die Taube durch Auf- und Abbewegung des Brustbeins die Atmung regelt, darf die Taube niemals lange in der Rückenlage gehalten werden! Erstickungsgefahr!

zurück
Pudel